Futtermittel: Preise bleiben stabil

Die Preise für Weizenkleie, Weizengrießkleiepellets und Weizengrießkleie bleiben weiterhin unverändert. Für Trockenschnitzel gibt es derzeit kaum Nachfrage; daher bleiben die Kurse auf bisherigen Niveau. Die Notierungen für Sojaschrot sind fest. Die Mischfutterhersteller müssen für April und Mai noch zukaufen. Rapsschrot ist weiter knapp. Die Industrie hat für die kommenden Monate noch Bedarf. Für die neue Ernte 20114 liegt das Preisniveau niedriger.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × vier =

seit 1992