Markttelegramm für die 23. KW 2014

Brotgetreide: Laut des Internationalen Getreiderates (IGC) soll der Handel mit
Weizen 2014/15 145 Mio to. erreichen. Das sind im noch laufenden Wirtschaftsjahr
6 Mio to weniger.

Futtergetreide: Deutlich erhöhte Mais-Lagerbestände sollen im Kommenden
Wirtschaftsjahr von der USA angelegt werden. Zum Ende 2014/15 veranschlagt die
IGC auf Monatssicht die Mais-Lagerbestände um 9 Mio to höher ein; auf 172 Mio to.

Futtermittel: Uneinheitlich
Es neigen zur Schwäche die Preise für Mühlennachprodukte; mit Trockenschnitzel setzt
sich das schleppende Geschäft fort; die Konditionen für Trockenschnitzel geben noch etwas
nach; der Markt ist insgesamt ruhig; leicht ermäßigt haben sich die Notierungen für Sojaschrot;
bisher nur wenig Ware der späten Termine haben die Mischfutterhersteller kontrahiert; für
verfügbaren Rapsschrot bleiben die Preise auf hohem Niveau; knapp versorgt ist der vordere
Rapsschrotmarkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

seit 1992